werkNET
Menü

"Sehende Kasse" in der Mensa Studierendenhaus

Gastronomie
von 
Sicher kennst du das: In der Mittagspause bilden sich in deiner Mensa schnell mal Schlangen vor den Kassen. Wir suchen nach Möglichkeiten, um dir deine Pause zu verlängern.
Autor:
08. Dezember 2022

"Sehende Kasse" in der Mensa Studierendenhaus

Sicher kennst du das: In der Mittagspause bilden sich in deiner Mensa schnell mal Schlangen vor den Kassen. Wir suchen nach Möglichkeiten, um dir deine Pause zu verlängern.
08. Dezember 2022

Seit Anfang dieser Woche testen wir deshalb in der Mensa Studierendenhaus eine so genannte "Sehende Kasse". Du stellst deinen Teller unter die Kamera, die Kasse scannt und erkennt dein Essen (einschließlich Getränk) und zeigt dir im Display den Preis an. Du bezahlst per EC oder Kreditkarte. Das geht recht schnell.
Diesen Self-Checkout kannst du für alle Speisen außer für Gerichte von der Salat-, Gemüse- oder Pastabar nutzen.
Und du kannst sicher sein: Der Einsatz der "Sehenden Kasse" ist datenschutzkonform. Es werden keine Daten gespeichert.

 

 

News erstellt am  08.12.2022