werkNET
Menü

Kita Hallerstraße initiiert Spendenaktion für die Ukraine

Familienservice
von 
Autor:
21. April 2022

Kita Hallerstraße initiiert Spendenaktion für die Ukraine

21. April 2022

Eine unserer Mitarbeiterinnen stammt selbst aus der Ukraine und hat noch Familie dort. Daher bekommt sie die Gefahr und das Leid hautnah mit. Um nicht tatenlos aus der sicheren Entfernung zuzusehen, fragten wir in der Elternschaft, ob jemand etwas für die geflüchteten Menschen Spenden möchte.

Von dem Ergebnis waren wir zutiefst gerührt und voller Dank. Binnen eines Tages kamen so viele Pakete und Tüten mit Kleidung, Medikamenten, Decken, Schlafsäcken, Essen, Hygieneartikeln und Spielsachen zusammen, dass das halbe Büro voll war. Und nicht nur dies, auch an den darauffolgenden Tagen füllte sich das Büro wie von Geisterhand wieder und immer wieder! Selbst Geldbeträge für den Kauf von Medikamenten wurden gespendet und eine Aktion zum Sammeln von gebrauchten Handys und Laptops an der Uni wurde ins Leben gerufen. Großartig!

Wir hoffen, damit einen kleinen Beitrag zur Linderung der Not zu leisten und auch den Kindern, die das Thema beschäftigt, Mitmenschlichkeit vorzuleben.

Vielen Dank an dieser Stelle an unsere mitfühlenden Familien und möge bald Frieden einkehren.

 

News erstellt am  21.04.2022

News
Alles auf einen Blick