werkNET
Menü

Studierendenwerk Hamburg vergibt Georg-Panzram-Büchergeld

Stipendium
von 
9.500 Euro für sieben alleinerziehende Studierende
Autor:
13. Juni 2024

Studierendenwerk Hamburg vergibt Georg-Panzram-Büchergeld

9.500 Euro für sieben alleinerziehende Studierende
13. Juni 2024

Gestern vergab das Studierendenwerk Hamburg Georg-Panzram-Büchergelder zwischen jeweils 1.000 und 1.500 Euro an sieben alleinerziehende Studierende. Georg Panzram vermachte dem Studierendenwerk Hamburg seinen gesamten Nachlass; das daraus hervorgegangene Stipendium wird alle zwei Jahre vergeben und erinnert an das soziale Engagement des Stifters.

Das 2004 vom Studierendenwerk Hamburg ins Leben gerufene Stipendium richtet sich an alleinerziehende Studierende, die mindestens ein Kind betreuen, an einer Hamburger Hochschule immatrikuliert sind und sich in der Abschlussphase ihres Erststudiums befinden.

Der im November 2002 im Alter von 81 Jahren verstorbene Georg Panzram vermachte seinen Nachlass testamentarisch dem Studierendenwerk Hamburg, das diese Erbschaft in ein Stipendium überführte. Zeitlebens hat Georg Panzram einen Teil seiner Einkünfte karitativen Einrichtungen zukommen lassen.

 

 

News erstellt am  13.06.2024